Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB

Bei der Ihnen angebotenen Kombinationen von Reiseleistungen handelt es sich um Pauschalreisen im Sinne der Richtlinie (EU) 2015/2302.1. Daher können Sie alle EU-Rechte in Anspruch nehmen, die für Pauschalreisen gelten. Misir Sonnenlandreisen trägt die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Durchführung der gesamten Pauschalreise. Zudem verfügt das Unternehmen  über die gesetzlich vorgeschriebene Absicherung für die Rückzahlung Ihrer Zahlungen und – falls der Transport in der Pauschalreise inbegriffen ist – zur Sicherstellung Ihrer Rückbeförderung im Fall seiner Insolvenz.

 

Die wichtigsten Rechte nach der Richtlinie (EU) 2015/2302:

• Die Reisenden erhalten alle wesentlichen Informationen über die Pauschalreise vor Abschluss des    Pauschalreisevertrags.

• Es haftet immer mindestens ein Unternehmer für die ordnungsgemäße Erbringung aller im Vertrag inbegriffenen Reiseleistungen.

• Die Reisenden erhalten eine Notruftelefonnummer oder Angaben zu einer Kontaktstelle, über die sie sich mit dem Reiseveranstalter oder dem Reisebüro in Verbindung setzen können.

• Die Reisenden können die Pauschalreise – innerhalb einer angemessenen Frist und unter Umständen unter zusätzlichen Kosten – auf eine andere Person übertragen.

• Der Preis der Pauschalreise darf nur erhöht werden, wenn bestimmte Kosten (zum Beispiel Treibstoffpreise) sich erhöhen und wenn dies im Vertrag ausdrücklich vorgesehen ist, und in jedem Fall bis spätestens 20 Tage vor Beginn der Pauschalreise. Wenn die Preiserhöhung 8 % des Pauschalreisepreises übersteigt, kann der Reisende vom Vertrag zurücktreten. Wenn sich ein Reiseveranstalter das Recht auf eine Preiserhöhung vorbehält, hat der Reisende das Recht auf eine Preissenkung, wenn die entsprechenden Kosten sich verringern.

• Die Reisenden können ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten und erhalten eine volle Erstattung aller Zahlungen, wenn einer der wesentlichen Bestandteile der Pauschalreise mit Ausnahme des Preises erheblich geändert wird. Wenn der für die Pauschalreise verantwortliche Unternehmer die Pauschalreise vor Beginn der Pauschalreise absagt, haben die Reisenden Anspruch auf eine Kostenerstattung und unter Umständen auf eine Entschädigung.

• Die Reisenden können bei Eintritt außergewöhnlicher Umstände vor Beginn der Pauschalreise ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten, beispielsweise wenn am Bestimmungsort schwerwiegende Sicherheitsprobleme bestehen, die die Pauschalreise voraussichtlich beeinträchtigen.

• Zudem können die Reisenden jederzeit vor Beginn der Pauschalreise gegen Zahlung einer angemessenen und vertretbaren Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten.

• Können nach Beginn der Pauschalreise wesentliche Bestandteile der Pauschalreise nicht vereinbarungsgemäß durchgeführt werden, so sind dem Reisenden angemessene andere Vorkehrungen ohne Mehrkosten anzubieten. Der Reisende kann ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr vom Vertrag zurücktreten (in der Bundesrepublik Deutschland heißt dieses Recht „Kündigung“), wenn Leistungen nicht gemäß dem Vertrag erbracht werden und dies erhebliche Auswirkungen auf die Erbringung der vertraglichen Pauschalreiseleistungen hat und der Reiseveranstalter es versäumt, Abhilfe zu schaffen.

• Der Reisende hat Anspruch auf eine Preisminderung und/oder Schadenersatz, wenn die Reiseleistungen nicht oder nicht ordnungsgemäß erbracht werden.

• Der Reiseveranstalter leistet dem Reisenden Beistand, wenn dieser sich in Schwierigkeiten befindet. 

• Im Fall der Insolvenz des Reiseveranstalters oder – in einigen Mitgliedstaaten – des Reisevermittlers werden Zahlungen zurückerstattet. Tritt die Insolvenz des Reiseveranstalters oder, sofern einschlägig, des Reisevermittlers nach Beginn der Pauschalreise ein und ist die Beförderung Bestandteil der Pauschalreise, so wird die Rückbeförderung der Reisenden gewährleistet. Misir Sonnenlandreisen hat eine Insolvenzabsicherung mit der R+V Allgemeine Versicherung AG abgeschlossen (Versicherungsschein-Nr.: 406 90 545503247). Die Reisenden können diese Einrichtung (Raiffeisenplatz 1, 65189 Wiesbaden, Tel.: +49 611 533-5859, www.ruv.de) kontaktieren, wenn ihnen Leistungen aufgrund der Insolvenz von Misir Sonnenlandreisen verweigert werden.

 

Webseite, auf der die Richtlinie (EU) 2015/2302 in der in das nationale Recht umgesetzten Form zu finden ist: www.umsetzung-richtlinie-eu2015-2302.de

 

Insolvenzschein für Pauschalreisen

 

Formblatt Vorvertragliche Informationen

KROATIEN-REISEN GÜNSTIG BUCHEN

Rundreisen-Kreuzfahrten-Villen und Fewos-Mobilheime-Privathotels

AKTUELLE INFOS

Liebe Gäste,

diese außergewöhnliche Zeit ist auch für uns Neuland. Wir bemühen uns, Sie bestmöglich zu informieren und Ihre Anfragen zeitnah zu beantworten.
Wir bitten um Verständnis, wenn wir Ihnen nicht immer umgehend eine für Sie akzeptable Info geben können.
Die Nachrichtenlage verändert sich fast täglich.


Bitte beachten Sie unsere neuen Öffnungszeiten: 10:00-17:00 Uhr
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir den Kundenverkehr einstellen mussten und nur telefonisch oder per Mail erreichbar sind.
      
Wir haben uns aktuell mit Stand 24.03. für folgende Handlungsweisen für bestehende Buchungen entschieden:


        Für gebuchte Reisen gilt:
•   Wir gehen davon aus, das Reisen mit Abreise bis zum 30.April 2020 nicht durchgeführt werden können. Wir werden in Kürze alle betreffenden Gäste proaktiv informieren.    
•   Wir bieten allen Gästen mit Abreisen 01.04.-30.04. an, kostenlos Ihre Reise umzubuchen. Das Reisedatum ist frei wählbar.    


•   Reisen mit Abreise ab dem 01. Mai 2020 finden aus heutiger Sicht wie geplant statt.
•   Storniert ein Kunde, gelten unsere AGB.
Für die Gäste gelten folgende Zahlungsmodalitäten für umgebuchte Reisen:
•   Wurde die Reise angezahlt, bleibt die Anzahlung bestehen und die Restzahlung wird entsprechend angepasst.
•   Wurde die Reise komplett bezahlt und die neue Reise hat den gleichen Preis sind keine weiteren Schritte nötig.
•   Wurde die Reise komplett bezahlt und die neu gebuchte Reise ist preiswerter als die bisherige, wird die Differenz an den Gast zurück überwiesen.
•   Wurde die Reise komplett bezahlt und die neu gebuchte Reise ist teurer, erhält der Gast eine Rechnung über die Differenz, die kurz vor der neuen Abreise fällig ist. Außerdem bekommt er einen Reisegutschein über den Differenzbetrag zur Einlösung auf eine folgende Reise.
Für Neubuchungen gilt weiterhin:
•   Bis 30. April 2020 bieten wir das Recht auf kostenlose Umbuchung bis zwei Monate vor Abreise.


Im Interesse  unserer zahlreichen Mitarbeiter und Partner hier in Deutschland und in Kroatien sowie europaweit versuchen wir den wirtschaftlichen Schaden für alle Beteiligten und für unsere Gäste so gering wie möglich zu halten.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir noch keine konkreten Aussagen über die Durchführung unserer Reisen nach dem 30.04.2020 treffen können. Wir werden in Kürze auch für diese Termine unsere Gäste informieren. Unabhängig davon, können alle Reisen mit Abreise 30.04. umgebucht werden.


Wir sind stets bemüht, Ihnen so gut es geht zur Seite zu stehen.

Wir hoffen, dass wir alle gut durch diese Zeit kommen.

Bleiben Sie gesund. Das ist die Hauptsache.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr Team von Misir Sonnenlandreisen

Weiterlesen …

Kroatien Reisen buchen bei Misir Sonnenland Reisen

 

 

 

Katalog ansehen